Zurück zu Aktuell

Zecken

Bestellen Sie jetzt gratis unsere praktische Zeckenzange mit Lupe.

Da Zecken gefährliche Krankheiten wie Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen können ist schnelles und korrektes Handeln nach einem Biss äusserst wichtig.


Wie gehe ich bei einem Zeckenbiss richtig vor?

Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt hat hierzu ein praktisches Merkblatt erstellt.

Am wichtigsten:

  • Die Zecke möglichst rasch entfernen.
  • Sie wird wenn möglich mit einer Pinzette oder einer speziellen Zeckenzange gefasst und unter gleichmässigem, geradem Zug langsam herausgezogen. Keine Vorbehandlung (z.B. mit Öl)!
  • Desinfektion der Einstichstelle.

Quelle:


Bestellen Sie gleich jetzt gratis eine Zeckenzange mit Lupe vom Roten Kreuz Basel!

Füllen Sie dazu das Formular unten aus und wir schicken in den nächsten Tagen eine Zeckenzange zu Ihnen nach Hause.

Weiterempfehlen